Bernstorf : Choco Crossies backen für den guten Zweck

_dsc9127

von
10. September 2019, 05:00 Uhr

Strahlende Gesichter bei Isabelle Röhr vom Schloss Bernstorf und Jasmin Rehm. Die Bad Schwartauerin hatte dem Hospiz in Nordwestmecklenburg einen Scheck in Höhe von 545 Euro überreicht. Dafür hatte sie – mit Ausnahme der Sommermonate, weil da die Schokolade nicht hart wird – ein ganzes Jahr lang immer wieder Choco Crossies gebacken und verkauft. Bereits im vergangenen Jahr hatte die Krankenschwester für das Hospiz gebacken – als Dank für die liebevolle Betreuung ihrer Mutter, die in Bernstorf ihre letzten Tage verbringen durfte.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen