Gadebusch : „Habe den Schritt in die Kreisverwaltung nicht bereut“

von 07. Oktober 2020, 15:05 Uhr

nnn+ Logo
Als 2. Stellvertreter der Landrätin seit 100 Tagen im Amt: „Ich bin sehr zufrieden mit der gute Kommunikation mit den  Kommunalpolitikern“, sagt Ingo Funk.
Als 2. Stellvertreter der Landrätin seit 100 Tagen im Amt: „Ich bin sehr zufrieden mit der gute Kommunikation mit den Kommunalpolitikern“, sagt Ingo Funk.

Ingo Funk, der 2. Stellvertreter der Landrätin von Nordwestmecklenburg, ist seit 100 Tagen in seinem neuen Amt

Mini-Jubiläum für Ingo Funk: Seit genau 100 Tagen bekleidet der neue Beigeordnete das Amt des 2. Stellvertreters von Kerstin Weiss, der Landrätin von Nordwestmecklenburg. Im Kurzinterview beantwortet er die Fragen von SVZ-Redakteur Holger Glaner. Haben Sie den Schritt in die Kreisverwaltung von Nordwestmecklenburg schon bereut? Ingo Funk: Absolut nein!...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite