Wismar : Hochwasser sorgt für Sperrungen

nnn+ Logo
Absperrung: Das Wasser steht in den Straßen
1 von 4
Absperrung: Das Wasser steht in den Straßen

Unzählige Sandsäcke werden gestapelt, um Gebäude vor Wasserschäden zu retten

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

23-11367726_23-66109650_1416395505.JPG von
29. März 2020, 16:59 Uhr

In der Kreisstadt Wismar mussten am Sonntag mehrere Straßen wegen eines Hochwassers gesperrt werden. Darüber hinaus wurden unzählige Sandsäcke gestapelt, um Gebäude vor Wasserschäden zu retten. Trotz Warn...

In erd dKtstseiar mrisWa mtnessu ma onaSntg remhere ßnrSate eenwg eensi hHrcssweoas gspetrer nedw.re eürbaDr anuhis uewdnr zuheängli dcakeäsnS a,telpgets mu Geuedbä ovr sesdWhasäcner uz ettnre. otTrz gnenWnrau rov mde erHsoahcws ahtetn es igniee eursettzAoib et,mvräsu irhe rgzeaeuFh sua emd fHtnaegeebi zu .nentneefr rNu imt mleuGtneimfsi oennnkt ies ehir uoAst am oSntgan tcerekonn eFßus n.creriehe Der leWesaegrps ni iasrmW lga am tgnitatgmanovSro gewen nerie fStmrluut iegiwetzli bei hmre sal 14,0 eetrM über dne ttmreilne ra.sssdteanW

zur Startseite