Action-OpenAir-Theater in Hamburg : Piraten aus Grevesmühlen zum Anfassen

Die Piraten werben vor der Saison in Hamburg.
Die Piraten werben vor der Saison in Hamburg.

Action-OpenAir-Theater Grevesmühlen begeistert bei Reisemesse in Hamburg

nnn.de von
11. Februar 2019, 20:00 Uhr

Piraten zum Anfassen gab es jetzt auf der Messe Reisen Hamburg. Fünf Tage lang hatten die Besucher am Stand des Piraten Action-OpenAir-Theater Grevesmühlen die Gelegenheit, Autogramme zu ergattern, Fotos mit Ensemble-Mitgliedern zu machen und sich über die neue Episode zu informieren. Mit der Präsenz auf der Messe begibt sich das Theater in die heiße Phase auf dem Weg zur Premiere von „Unter falscher Flagge“ am 21. Juni. Die Spielzeit endet am 31. August mit der Comedyshow.

Die Vorbereitungen für die Jubiläumssaison 2019 laufen auf Hochtouren. In diesem Sommer steht die 15. Episode „der schicksalhaften Begegnungen des Capt’n Flint“ auf den Spielplan. So wie die zahlreichen Besucher der Messe, besuchte auch der Chef der Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern, Reinhard Meyer, und der Bürgermeister der heimlichen Piratenhauptstadt, Lars Prahler, die Piraten an ihrem Messestand.

Das Ensemble wirbt nicht ohne Grund in Hamburg. Das Theater liegt nicht nur am Rande der Metropolregion, sondern ist auch günstig über die A20-Ausfahrt Grevesmühlen zu erreichen. In gut 60 Minuten Fahrtzeit von Hamburg aus kann jeder Besucher Karibik-Feeling direkt vor der Haustür erleben. Wer selbst für einen Abend in das 17. Jahrhundert eintauchen möchte, sollte sich rechtzeitig seine Karten sichern. Schon jetzt können Tickets unter der Telefonnummer 03881/75 66 00 oder online gebucht werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen