Gadebusch : Rehnaer küren neuen Schützenkönig

Der jetzt ehemalige Schützenkönig Nikolai Baslyk übergibt Sigmar Samper die Königskette.
Der jetzt ehemalige Schützenkönig Nikolai Baslyk übergibt Sigmar Samper die Königskette.

Schönberger Sigmar Samper holt sich zum zweiten Mal die Majestätenwürde

von
08. September 2019, 20:00 Uhr

Sigmar Samper ist der neue Schützenkönig der Rehnaer Schützengilde. Der 65-Jährige nahm aus den Händen des jetzigen Altkönigs Nikolai Baslyk die altehrwürdige Schützenkette entgegen. Samper setzte sich vor gut einer Woche beim Königsschuss gegen acht weitere Schützen durch und darf sich vier Jahre nach seinem Eintritt in die Gilde nun erstmals Rehnaer Schützenkönig nennen. Auch Ehefrau Edeltraut zeigte ihr Können im Umgang mit dem Gewehr und gewann die Damenkonkurrenz. Sie wird die Rehnaer Gilde nun ein Jahr lang als erste Hofdame vertreten.

Sigmar Samper betritt allerdings kein Neuland. Bereits 1997 wurde er Schützenkönig, damals allerdings noch bei den Schönberger Schützen. „Hier in Rehna ist es ruhiger. Deshalb bin ich gewechselt“, erklärte er und machte gleichzeitig Werbung für eine Mitgliedschaft. „Wir sind aktuell etwa 50 Mitglieder und können jederzeit Nachwuchs gebrauchen. Unsere Jugend trainiert immer montags von 17 bis 18 Uhr und freitags von 17 bis 19 Uhr. Wer Lust hat, kann gerne beim Training im Vereinsheim am Puschkinplatz vorbeischauen“, erklärte der Schönberger.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen