Reinstorf: Verkehrsunfall mit einem Verletzten

von
08. September 2019, 18:50 Uhr

Am 08.09.2019 gegen 14:08 Uhr ereignete sich in der Ortschaft Reinstorf bei Wismar ein Verkehrsunfall mit Personen- und Sachschaden.

Der 54-jährige Fahrzeugführer bog mit seinem PKW von der L101 auf die Neuklosteraner Straße ab. Dabei übersah er einen 41-jährigen Motorradfahrer, welcher ihn in diesem Moment überholte, und kollidierte mit diesem.

Der  Motorradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und durch einen Rettungswagen ins Sana-Hanse Klinikum verbracht. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt. Durch einen Atemalkoholtest am Unfallort wurde festgestellt, dass  der Fahrer des PKWs unter Einfluss von Alkohol stand.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro. Zur Klärung der Unfallursache wurde die DEKRA hinzugezogen. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Verkehr durch die Polizei geregelt werden.   

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen