InselPoel : Robben durch den Schlamm

_dsc9275
1 von 5

1200 Teilnehmer bei Extremlauf „Mudder Island“ auf der Insel Poel

von
09. September 2019, 05:00 Uhr

Mega-Schlammschlacht auf der kleinen Insel Poel: Knapp 1200 Teilnehmer begaben sich am Wochenende beim Extremlauf „Mudder Island“ auf die Strecke. Dies ist ein an militärischen Übungsstrecken ausgerichteter Lauf mit imposanten Hindernissen, der an den Strandgebieten, auf Ackerflächen sowie auf einem ehemaligen Militärgelände stattfindet. Die Teilnehmer pilgerten aus ganz Deutschland auf die Insel in der Wismarbucht. Veranstalterin Martina Blach: „Sogar aus der Schweiz hatten wir einen Wettkämpfer dabei.“ Richtig schwere Verletzungen seien bei der erst dritten Auflage des Wettkampfs glücklicherweise ausgeblieben. Drei Teilnehmer mussten ins Krankenhaus gebracht werden, unter anderem mit einer Beckenprellung sowie einem gebrochenen Fuß.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen