Gadebusch : Schwelbrand löst Alarm bei Feuerwehr aus

mf2_0065

von
15. August 2019, 19:20 Uhr

Einem umsichtigen Bauarbeiter einer Gadebuscher Dachdeckerfirma ist es zu verdanken, dass am Abend ein in der Sanierung befindliches Haus in der Nähe der Gadebuscher Stadtkirche nicht ein Opfer möglicher Flammen wurde. Während der Mann auf dem Dach Bleche befestigte, bemerkte er im Inneren des Hauses Rauch unter dem Holzdielenfußboden aufsteigen und alarmierte die Feuerwehr. Die rückte sofort an, baute eine Wasserversorgung auf und versuchte den Brandherd zu lokalisieren. Das gelang zum Glück ohne Wassereinsatz. Woher das Feuer genau stammt, konnte die Feuerwehr noch nicht abschließend erklären.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen