Wismar: Radler mit über 2 Promille unterwegs

von
04. September 2019, 16:44 Uhr

Als ein Streifenwagen gestern Abend gegen 17:30 Uhr das Gelände des Polizeihauptreviers in Wismar verließ, fiel den Beamten ein Radfahrer auf, der den gegenüberliegenden Rad- und Fußweg der Rostocker Straße befuhr.

Der Mann bewegte sich sehr langsam und unsicher mit seinem Gefährt in Richtung Innenstadt. Bei der anschließenden Kontrolle bestätigte sich der Verdacht der Polizisten. Der Atemalkohol des Radlers betrug 2,01 Promille. Es folgte eine Blutprobenentnahme und Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen Trunkenheit im Verkehr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen