Wismar: Unfall mit einer Leichtverletzten - Verursacher flüchtig

von
04. Februar 2020, 16:00 Uhr

Am Montagabend gegen 18 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall in Wismar auf der Westtangente in Fahrtrichtung Kreisverkehr. In Höhe der Ausfahrt Bürgerpark kollidierte eine 23-jährige Frau mit ihrem blauen VW Polo seitlich mit einer dortigen Leitplanke.

Nach Angaben der 23-Jährigen wich sie einem entgegenkommenden Fahrzeug aus, das sich gerade in einem Überholvorgang befand und ihr auf ihrer Fahrspur entgegenkam. Zu einer Berührung beider Fahrzeuge kam es nicht. Der entgegenkommende Fahrzeug setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Verkehrsunfall zu kümmern.

Die eingesetzten Polizisten forderten einen RTW an, der die Frau medizinisch vor Ort versorgte. Gegen den unbekannten Autofahrer leiteten sie ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort ein. Die Polizei in Wismar bittet um Zeugenhinweise (03841/203 0).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen