Gadebusch : Zahlenfehler stoppt Stadtvertreter

nnn+ Logo
Die Gebühr zur Beseitigung des Niederschlagswassers sollte in Gadebusch erhöht werden. Doch ein Zahlenfehler in der Kalkulation stoppte die Stadtvertreter.
Die Gebühr zur Beseitigung des Niederschlagswassers sollte in Gadebusch erhöht werden. Doch ein Zahlenfehler in der Kalkulation stoppte die Stadtvertreter.

Ein Beschluss über höhere Gebühren beim Niederschlagswasser wurde von der Tagesordnung genommen

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

23-11367726_23-66109650_1416395505.JPG von
10. März 2020, 18:03 Uhr

Das gibt es auch nicht alle Tage: In Gadebusch wollte die Stadtvertretung einen Beschluss über höhere Gebühren beim Niederschlagswasser fassen. Doch dann kam irgendwie alles anders. So stoppte ein Zahlenf...

Dsa igtb es cuah tcnih aell eaTg: In ucdshabeG tewoll edi terugatevndSttr einne uBescslhs übre öehrhe eürhGnbe ebim srswhsegrdcsNeaeali sseaf.n Dhoc nadn kam dgriweeni slale .snreda oS topspet nei lnfehraheZel in erd utoaanilKkl dei rdveetre.tStatr saD Taemh rdeuw fiuradahn nvo edr ransgeongudT moengne.m

mVo siThc sti sad enzaG aebr conh ht.nci oS eedrwn hsic ied Keuoinlmotpkarmli ocvahlshustrici in rde nceätsnh etrtvtngetuaSrd imt dseire ntagezsbrhnGüue es.nsefba

cnhoS tzjet netzcieh hcis ab: iDe eGenrurhünhhbegö wdri nnad reilwöseicemhg ueihdctl rginrege lanlausfe asl inrgsphüclur o.sreghnvee asD htocns edurewim edn Geleedltbu ezrlihhcrae Gkestsücbnierdtzurs ni hecduabGs atms Oentitl.res

reD nZlerlahfehe in erd ilonuatKkal awr bisürgen iemne enternxe neUmentrhne ee.rnftlauun grBüiertmesre reAn eihSlnc nmimt se itleavr .sesglean cManmal„h ehictr ebne nur ein lrhdraheeZen nud hsnco crithb ieen lulktaainoK nm,uez“sma aesgt sda hutpeotraabdSt rde S.VZ

rlrUhüpsnicg olltse edi häelicrjh Ghberü je autrametrQed ncftrlnnrisgaicepuhegh Fechäl ovn ierzted 41 ufa e5Ctn 5 hrheöt .eenwdr rchudaD heätt edi uKemomn gtnüikf urdn 015 000 orEu tatst 0010 21 uEor por aJhr einnnmeeh köennn. edchabuGs eätht dnara meruwide inkene Cten evnidr,et ndrnseo Kstnoe leliichgd eins zu eisn an Güzdbsretskusneictr ehiwicrteerte.g

zur Startseite