Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Grabow Alle Kabel abgeschnitten: Diebe überraschen junges Paar bei Umzug

Von Katja Müller | 24.11.2021, 13:00 Uhr

Sie hatten ihre Elektrogeräte nur kurz vor der Haustür abgestellt, um sie nach und nach in die Wohnung zu tragen. Plötzlich waren alle Kupferleitungen von Waschmaschine, Kühlschrank und Co. gekappt.

Alles war in Kisten verpackt und auch die großen Elektrogeräte hatte ein junges Paar aus Grabow bereits im Umzugswagen verstaut. Ziel war die neue Wohnung im Grabower Hufenweg. Dort angekommen räumten sie zunächst alle Kartons in das neue Heim, die schweren Elektrogeräte wie zwei Waschmaschinen, einen Kühlschrank, einen Elektro-Herd und einen Geschirrspüler postierten beide gegen 20.30 Uhr direkt vor der Haustür, um sie nach und nach die Treppe hinauf in die Wohnung zu tragen. Als sie wenige Minuten später nach unten vor die Haustür kamen, um das erste Gerät zu holen, überraschten sie drei Personen, die sich augenscheinlich für die Elektrogeräte interessierten und teilten ihnen mit, dass es sich bei den abgestellten Sachen nicht um Sperrmüll handelt.

Weiteres Polizeigeschehen gibt es unter: SVZ/Blaulicht

Die drei Personen verschwanden. Dann erst wurde dem Pärchen klar, dass alle Elektrokabel der Geräte fehlten. Alle Kabel waren gekappt. „Das ist einer der ungewöhnlichsten Vorfälle, die wir bislang hatten“, kommentiert Polizeisprecher Klaus Wiechmann den Vorfall.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, da es in die Kategorie Buntmetall-Diebstahl fällt. Bei den drei Personen handele es sich um eine Frau und zwei Männer im Alter zwischen 35 und 40 Jahren. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe, Zeugen mögen sich bitte bei der Polizei melden.

Lesen Sie auch: Kupferklau lohnt sich für Diebe inzwischen weniger