Neue Verordnung durch Corona : 3G wird eine harte Aufgabe für Nahverkehr im Landkreis Rostock

von 24. November 2021, 18:19 Uhr

nnn+ Logo
Um die neuen 3G-Regeln im Nahverkehr im Landkreis Rostock umzusetzen und auch kontrollieren zu können, ist noch viel Arbeit nötig.
Um die neuen 3G-Regeln im Nahverkehr im Landkreis Rostock umzusetzen und auch kontrollieren zu können, ist noch viel Arbeit nötig.

Nur stichprobenartig und mit der Hilfe von Ordnungsunternehmen und Polizei könne man die Einhaltung kontrollieren, befürchten die Geschäftsführer der Nahverkehrsbetriebe.

Güstrow | Mit den steigenden Corona-Zahlen muss nun auch der Nahverkehr seine Regeln für den öffentlichen Transport verschärfen. Seit dem 24. November gilt eine 3G-Regel nach der Änderung des Infektionsschutzgesetzes. In Kürze bedeutet das: Geimpfte, Getestete oder Genesene müssen jederzeit ihren entsprechenden Ausweis bereit halten. Die Impfung muss vollstä...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite