Güstrow : Wildpark MV hat jetzt ein eigenes Backhaus

von 04. Mai 2021, 18:06 Uhr

nnn+ Logo
Klaus Tuscher (l.) freut sich auf die Eröffnung der neuen Sehenswürdigkeit im Juni. Jörg Bußmann hat sich als Bäcker angemeldet.
Klaus Tuscher (l.) freut sich auf die Eröffnung der neuen Sehenswürdigkeit im Juni. Jörg Bußmann hat sich als Bäcker angemeldet.

In der Büdnerei des Wildparks MV gibt es bald backfrisches Brot. Die Eröffnung der neuen Sehenswürdigkeit ist für Juni geplant.

Güstrow | Jörg Bußmann schaut sich im neuen Backhaus auf dem Büdnerei-Gelände des Güstrower Wildparks den Lehmbackofen an: Der ist fast fertig. Wildpark-Geschäftsführer Klaus Tuscher erklärt begeistert, was in dem Backhaus seinen Platz finden wird: die Ablagen für die Brote und den Kuchen, der Waschkessel, die Arbeitsstrecke vom Schroten bis zum fertigen Brotla...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite