Güstrow : Ordnungsamt verhängt Bußgelder wegen Missachtung der Corona-Regeln

nnn+ Logo
Beschwert sich über ein Bußgeld aufgrund der Corona-Verordnung: Hans-Peter Meier. Er arbeitet in einem Tante-Emma-Laden in der Hageböckstraße in Güstrow.
Beschwert sich über ein Bußgeld aufgrund der Corona-Verordnung: Hans-Peter Meier. Er arbeitet in einem Tante-Emma-Laden in der Hageböckstraße in Güstrow.

Bis Anfang Juni haben Mitarbeiter des Ordnungsamts mehr als 80 Anzeigen geschrieben.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
29. Juni 2020, 16:14 Uhr

Eine kleine Werbefahne, eine offene Tür und ein Schaufenster: Leicht zu übersehen ist das Geschäft von Gisela Meier. Und gerade mal 32 Quadratmeter groß ist der „Tante-Emma-Laden“ in der Hageböcker Straße...

nEei eenilk rfen,eahebW iene ofnefe ürT dun eni nSfcueetarsh: hetLci uz bernhesüe ist sda fcähtGes nov iaGsel ree.Mi ndU reedga lam 32 ttaedeaurrQm ßogr sit dre -e-“nLadnma„teTaEm in erd cHgbaöeker rtSßea in ütw.Gros Doch chua iehr lteeng ied snrehroVfcti ngeew der nmooa-Pne.eraCdi neoch:Dn aP-nesrHet ireMe eabgktl ichs rübe enei zeAiegn nov eranrMeittbi sde ntstihäecds uOmsgrndtans, adss im sähetGfc ied neBtmismngue dre rrnLdvnenn-odogeCaorsau ctnih eheagnenlti wrendo .einse

nie„Me rFua dnu ich rnevdenie ewneg red moiCnePaerdnoa- iowoess amuk tswe,a“ tsag dre häige-9Jr.7 rE rchttbeüf,e assd nei hehos uedßgBl sad uAs sfrü inelke äGthsefc beetnude öenk.nt ehAgenseb advon meknä tsfa uhcicsaellishß mSumkneadnt in riehn deL,an rteithceb snaer-HteP ireM.e erIh Nmaen dun tAfhnensric iseen ne,atbnk acmenh üenwrd ovn rnertBuee in dsa teGcäshf e.abgtrhc lhDaesb senei ibs uz insbee roPennes iitzleghcegi lbt,reau nmtei er. kensitleitofmsDinte üdsnent rbte,ie uaf asd egarTn dre MesksunaMdnN-e-a etahc e.r Ob ied Msiere gudßelB nelzha sensmü und nenw aj iwe o,hhc htest noch ntchi tef.s eDi vdtnagSrtwaeult eßätur sich icthn uz fefenon herenrf.Va

siB muz Satchtig .01 Juin tah ide Sdtta rsütGow mehr asl 08 fnrdBarhgueeßelv ovr amell mi enhzalnledEi nweeg sreetöVßn eengg ied sondrgn-nvnCuLreaoaeodr ,tgileneeeti iwe nAer ,hcudSlt der rmretrBeseigü edr dcltrSatBhaa- Gsüwr,to tet.cihber stMei idns sreöVßet egenw des itNeeailnnhchts sde sbnsdAa,t dre emahilneT na eneir eebnvtonre uasarltentVng – so nneantneg ansPCtyrrao-o – dun dse Ngtcatrenshi ovn -BukusnedNMnengeadec- ntiazgeeg dn.rewo sBi 8.1 iuJn gengni eib edr vnageatSuwlrttd in Gwrotüs 22 hecideßbeugdselB in ehHö nov 52 bsi 510 roEu upls bhbngetuüensegirBare ni ied ts.oP

zur Startseite