nnn+ Logo
Sämtliche Briefumschläge aus dem Rathaus und der Kreisverwaltung sollen mit einem Hinweis auf den 150. Geburtstag des Bildhauers Ernst Barlach versehen werden. Die Idee von Magdalena Schulz-Ohm, neue Geschäftsführerin der Ernst-Barlach-Stiftung, stieß auf offene Ohren.

Güstrower Stiftung : Zum 150. Geburtstag: Barlach auf Briefumschlägen

Sämtliche Briefumschläge aus dem Rathaus und der Kreisverwaltung sollen mit einem Hinweis auf den 150. Geburtstag des Bildhauers Ernst Barlach versehen werden. Die Idee von Magdalena Schulz-Ohm, neue Geschäftsführerin der Ernst-Barlach-Stiftung, stieß auf offene Ohren.

Im Jubiläumsjahr 2020 geht die Güstrower Ernst-Barlach-Stiftung in die Marketing-Offensive.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von
22. August 2019, 20:00 Uhr

Mehr als 54 000 offizielle Schriftstücke verschickt das Güstrower Rathaus jedes Jahr, beim Landkreis Rostock sind es sogar bis zu 350 000 frankierte Briefe jährlich. Bei diesen immensen Zahlen hatte Magda...

Mrhe als 05 400 zefilfoile ireüscSkhtctf sreikvthcc asd rosteüGrw taRuhsa eedjs ,harJ meib eaidLnksr cRkosot insd se ogsar bsi zu 0 03500 rkftearnei efreBi äh.ijchlr eBi sednei inmneems eahlZn athte gaMdalena uchzmOhl-S eine oergsdian gdeainM-Iekte.r marWu hicnt dei lineev giechBmäfrulse uas dme Rstaahu nud red ulatsKveregnrwi itm emnei nHwiesi fua nde 051. Guertabtgs des eüetnmrhb huseBarild tEnsr acBarlh (0178 ibs )9381 envhs,ere dhtaec cihs ied rhetsnfcsihGfüerä edr utlsSahiEn-rtngc-frBta üsG.rwot 0202 tsthe lchelchsißi sad ergoß uJsarhmilbujä a.n Irhe eeId akm na. hwoSol eid ashlraaBdtct rtüsGow lsa hcau rde asdieLkrn hanbe isrbeet eihr uuntZmismg i.sinlrstigea

Wri bitenaer gamesitns an nieem oCtprerao  De.ings

riW„ nhege ejttz in edi pe,Dnalinaltgu iew dierse nHiiwes umz 051. ebausGtgtr cshaaBlr auf nde gmhcuerislenfBä mi cnhtnäse Jhra suhsaeen ,o“lsl gtsa lanaadMeg -mhuSl.hOzc eiD hlifcgrsmäeuBe nsid baedi nur ein, nwen uhac cgierhwit ieTl erine eeunn seafOrkivMgntefn-ie der gaB.naiftushtlcr „Wir eartenib eitssmnga an minee rpeCroato e“ng,Dis sagt eid eneu hrcf.Gneäseritsfüh sE ghee mu nie ihnicteeslehi lsrEsdbhcniueign dre Güeworsrt nlMahcse-areBu ni dre lffektÖth.niice t„,Eaws saw ineen rsonfteoig rwerireknsnegWtdeune tl.rieez deerJ suereBhc soll se hlgeic nen“erken, gats si.e ssDeei neue Dsieng lloes cihs ahuc auf llnae aetlniobiknPu erd thlrcnsutigafB,a bo at,kPlea rF,yle edEnlngauni rode kaulAseggontlsautenls nirewdde.nief Zm„u onsrsaiaStt mi almbuJrisjuhä 2200 ewolln irw eedssi euen seniDg nernräspe,ie“t üktdgin landeaMga hzmlSc-Ouh .na

Uneetnrsdse eafnul iseebtr dei unnaePlgn rüf asd amhJarhBjuälulabrs-i.c eeuN telgaasVsmtftnur,eoran enrtu menared lermasts ine mSeerftsom am gdeiHbre tmi bnnorevetg,eaaiKt uüFhngren udn V,rogänret snhebcew ldaaaMeng Szu-cOhhml .vor Zudm„e ntesez rwi uaf ein ohnc rrkeätsse neemntgEga in der ,adspMksuä“eggmiou tsag ie.s tiamD loewl esi Hclenweslmhe„m uebbaan nud ndceaglefonh nntarneiGeeo aeissntmg ürf seeuMn etegrbni.s“e hAuc ide ullgrnaustseaueD mi ltshureeAia am eenlsIse olesl une inpotkzire nedwer, tckbil edi rfhstüfGicneärhse .vausro

eHir geth es uz den ah-rencBMuesal Gorwtüs

zur Startseite