Warnstufe „Rot Plus“ : Landkreis Rostock fährt fast komplett runter

von 03. Dezember 2021, 11:45 Uhr

nnn+ Logo
Der Landkreis Rostock geht ab Sonnabend in die Warnstufe „Rot Plus“.
Der Landkreis Rostock geht ab Sonnabend in die Warnstufe „Rot Plus“.

Überlastung des Gesundheitssystems befürchtet: weitreichende Schließungen in den Bereichen Freizeit und Kultur ab Sonnabend.

Güstrow | Seit einer Woche befindet sich der Landkreis Rostock auf der Corona-Ampel rot. Damit geht der Landkreis jetzt in die Warnstufe „Rot Plus“. Einrichtungen aus den Freizeitbereichen und der Kultur müssen ab dem 4. Dezember schließen, informiert die Kreisverwaltung. Diese Bestimmungen gelten bis zum Ablauf des 15. Dezember. Auch Weihnachtsmärkte im Lan...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite