Weihnachten in der Region Güstrow : Wie die Kirchengemeinden auf den Lockdown reagieren

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von 27. November 2020, 16:58 Uhr

nnn+ Logo
Gottesdienst im Freiem mit Pastor Christian Höser auf dem Güstrower Domplatz beim ersten Lockdown im April. So gutes Wetter wird beim Weihnachtsgottesdienst aber sicherlich nicht sein.
Gottesdienst im Freiem mit Pastor Christian Höser auf dem Güstrower Domplatz beim ersten Lockdown im April. So gutes Wetter wird beim Weihnachtsgottesdienst aber sicherlich nicht sein.

Nichts wird am Heiligen Abend so sein wie sonst.

Weihnachten ist die Hoffnung – aber in der beginnenden Adventszeit herrscht eher Ausnahmezustand in den Kirchen der Region. Die Corona-Beschränkungen machen den bekannten Gottesdiensten am Heiligabend einen Strich durch die Rechnung. Seit Wochen überlege...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite