Historische Gebäude : Altes Fachwerk in Güstrows Innenstadt

nnn+ Logo
Noch ohne Fachwerk:  das Haus Pferdemarkt 45 auf dem Klosterhofareal in der Güstrower Altstadt
Noch ohne Fachwerk: das Haus Pferdemarkt 45 auf dem Klosterhofareal in der Güstrower Altstadt

Haus Pferdemarkt 45 wird wieder hergestellt.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
25. Januar 2020, 05:00 Uhr

Auch wenn man heute mit wachen Augen die Güstrower Altstadt durchwandert sieht man kaum ein Fachwerkhaus. Dabei ist das Gros der alten Häuser aus dem 16. bis 19. Jahrhundert in Fachwerkbauweise errichtet...

uAch wnne nma ueeth itm ehawnc guAne dei stGeorüwr datttslA ecnudatdrhwr tiseh amn kuma eni haaskherwuFc. aeiDb tis sad roGs dre leatn eräHsu sua dem .61 sbi 9.1 htnauehrJrd ni eheriaeuFawsbwck eerhtrtci wredn.o Im felruVa red icehbhensuaghiclct kwlnuntEcig gab es ojehdc h,iugäf dre oe„“Bdamu ntes,nrpedhce iemvass rVurngdeneä.en So wreudn fast alle wshFrhaäkeruec ptezüutbr und tlehirene eien uene dsaaeFs troevz.stge

trsE eib neögtin nraneiSßemannuagms newred eewrcFahk wderie sctari.hb anM eknnret annd edn uoestHlzl,kaebt ibe med eid aoizonterhl sueusfitnAg limtest räghsc uiabneerteg Senbrte tr.logef Dnna drewen die neetednastnn Zchewreäimsun hce)eG(fa tim enime lhevetprzuetmn Hlz-o dreo hgchettfelSro särpet mti eMekwrrau ua.fletgüls leAl earlBöhzu urnedw üefrrh rpe adanHtiber uazehnuge und gmßirmnsminäzmae itm ngellänzoH everubdn.n

eGanu asd war acuh ide waueeBis esd aeehwsahckuFrs Prmefkadtre 4,5 aennstentd owlh ni edr zwentei ätfeHl sde 8.1 shuJdnehrat,r os ied ehrhecnceR des übrttrcoAurhieks nhesnriCtse ovn 1.999 dEannettns fau med Arlea sed rKesfhooltse tereögh es atrcnhüli ticnh muz fünherer Kotl,ser ennd aell eseid äueGdeb sed Fsatnreorssnailkkezr eranw isb auf eien nameshAu edmekrtPrf(a 64 neegrsisab 8)139 nchos ni red tietM des 1.7 hrJsauhtdern sua emd eetiGb nd.eheusvrcnw

uNn hta nei srGowterü ohrütAruciktber in brölhelic bneatsamuZeirm imt der dStta und edr AWG wrGsoüt ni ehsr aigdewäurnf ebra rkteoeenptm Aebrti frü das hoWl rde telrhwnesaeretn tesrowGür adtnnIsnet nei shsnsetweeer karBuew nrsa.eit So iithwgc hldaebs, ilwe es ensi erhibcsats kawreFhc tekearzrhünucl a.ht Im hFharürj rdwi ied nreiaguSn cnlssgebsehoa snie imt dem ndna noch egtüdlgienn hirtbna.cFars

zur Startseite