Güstrow : Bleicher- als Einbahnstraße

nnn+ Logo
Einbahnstraße: Nur in Richtung Liebnitzstraße geht es seit gestern auf der wichtigen Güstrower Durchfahrtstraße.
Einbahnstraße: Nur in Richtung Liebnitzstraße geht es seit gestern auf der wichtigen Güstrower Durchfahrtstraße.

Bis Mitte Dezember verlegen die Stadtwerke unterirdische Medien neu. Nur eine Richtung befahrbar.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
11. Oktober 2018, 05:00 Uhr

Nur einspurig läuft seit gestern der Verkehr durch die Bleicherstraße in der Kreisstadt. In Richtung Bahnübergang ist ab Am Berge die umgekehrte Einbahnstraße für diesen Abschnitt der Bundesstraße 104 übe...

Nur epgunsiri tuäfl seti gesnert der ekrVreh rdchu dei hirslßateerBec in rde tKr.eastsdi nI Rugtinch hBaeanggrbnü tis ab mA Beegr ied reuhgetemk ßsteahrninEba üfr eesnid scitAthbn rde usdBeaßrsnte 041 breü nde Piwgdeaersa weinses.euga üFr hstelwhScreaekvrr dnu crbiötnlheeür rhkVere tsi eine deeerneeghiwt Ueimutnlg c.tlrsaehiedgus Der rudnG ist dei onv den Saktdwntere ieterbs atidknneggüe eurnahftdg gnSreaiun nov redhinsuenirtc nie.edM rkKtoen drneew egsastimn 010 eterM ebpalrndssNganekueni nud 810 reMet ugnGntlsieae sweoi eiwlsej üerb 108 etMre skuwtaegTeisnerrniln dnu roreehLer ve,reglt rrnoeefnimi edi eSdkeratwt rw.oGtüs

sieeD Lutennegi dun leKab tähent hri esebtarnLle nlgäst retrcihe dun eelseitiw ewti rrüihtbensect ieseezwniusgbeh sdni nchit herm uaf romednem nSdat. So sie ied im kßnaeSrörpetr eleedgin uTniseklrenwrsatgi aus sasrgGuu honc edi ürhpngscierlu urz rugVesrgon der tladetlSvni na rde relrcßtsB.eihea ideWrtlheo abg es in den telnzte aeJrnh heri nadgfuru shrei tslerA ndu esd okmheeVfnrrmkuasse – für sda dei neenrvodhna nuetLineg rga inhct ealgsugte nwear – c.brRorhehü Ncith znag so levie Jareh ufa dem Buelck hnbea edi talngGesui und asd rmlto,kSaeb ebied inelge ebra acuh sncoh eni bhaels drhuthaJren unrte emd ehegGw ni red Ede.r

Am aDnegnorts derew ide rtinuEnghci rde Butlelase nud ied atimd unrenvdbene rneändeget uhecrrkhsgVneinetr fzet,tgostre os wadertSshkeitreprcne nisitChr rmetBu.seir nfganA red mnomnkdee cWohe wedren ied nniLeuetg .iegftreel nrWähde rde ebteiunaraB rweed dei aZrhftu uz end nnedelgiena dkrGestnüncu ni dre eleRg hmölgic in.es ruN eewsielit essüm in bteeimtnms nBihucatbnaset uhca laneim terrsgep .dewern Wo sda red llFa sien üs,mse dwree dei afuBmair ied ewArnhno fmeioen.nirr

Aeagnesnggu rwid ieb ned uenne nteeLguni nvo ieren rebdesuLnea onv 04 sbi 50 .Jeharn iDe„ erdStwaekt oGtürsw tvnreiseien bei hrine eMßanahmn rmmie in die tnukuZ“f, rlretäk tsnrhiiC .mtBeisrrue eDr ehweGg drewe cahn rde uggeelrnV erd eiedMn os leirr,eeewhtgstled eiw re jtetz tis.

 

zur Startseite