Rebus : Busstreik „unverhältnismäßig und unangebracht“

nnn+ Logo
Kennt das Unternehmen Rebus ganz genau: Bereits seit 2001 ist der 38-jährige Güstrower Thomas Nienkerk im Busgeschäft. Anfang des Monats hat er die Geschäftsführung von Rebus übernommen.
Geschäftsführer der Regionalbus Rostock: Thomas Nienkerk

Rebus-Geschäftsführer kritisiert erneuten Warnstreik im öffentlichen Nahverkehr im Landkreis Rostock.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von
23. Januar 2020, 15:00 Uhr

Als „unverhältnismäßig und unangebracht“, kritisiert Thomas Nienkerk, Geschäftsführer der Regionalbus Rostock (Rebus), den erneuten Warnstreik im öffentlichen Nahverkehr im Landkreis Rostock. Der gesamte ...

slA änßuevähnislti„mgr dnu cnrhtean,bug“a stetrikiir ohsmTa Ninrke,ek effGhrcetärsshü dre ainluoeRsgb ocskRto ),e(sRub den eteennur rseWkrtain im nnhliefföect Nehharkerv mi dkianserL .osckRot rDe staemeg nerhineLvrkei arw ma aeogrtDsnn 42 dSneutn nlag lamh .eetggl Wr„i ennontk ikene tenuesLign fua ide aßtSer .nrnbgie Wir htatne naefcih tichn nhearucidse hrareF rzu e“gfrgVunü, os ni.keNekr lleniA im evcSehrhkerlür ontnkne kweeistri kirza 00 251 cehSürl thnci rtöerfdbe rdew.ne

rßeuA dre tlewVunrga dnu dem ktaslesorretpnWat tibeaerte ma negrDsonat iandmen in erd ne-sleZbetRuar ni soüG.rtw rüF„ cihm ttshe edi Znhieefdtiure rde tFsährgea im dgoVur.endrr slDeahb nisd die Afäslle u mcmish,“l gtsa  krkNen.i e ieD brteiebeArg eisen craushud ,itereb rebü saeagLunpnshonn für dei eBuhrfras zu ,vnalhderen eabr thnic in mde ovn rde cwterfeGashk edrVi erengertfdo ,fmagUn ehbtcsi re hetre.hrin eDi eroFrnugd von eiVdr enlht edr rt-sfässüfRhGbcuerhee l„as hswtfarcichlti nhtic r“aagbrt .ab

uhcA ich bin nadra sreirietsen,t inee rfgtüinvene göLsun für ruesne itbMaritree zu dein f.n

keNnekri slbets its ebi edr säntnhce enaTdflnevgrsurunadrhi nkmnemedo naigeDst ni Rkstooc i.deba „uAhc ich bin ndraa srnitseie,ret enie füigtrvnene gLsöun frü srunee iMtrtbriaee zu “endifn, tags er udn fohtf ufa eein gguninEi chsno in erd enhnctsä heWc.o V„or llame foefh hic rüf dei ä,hsegatFr dsas es hcint erdiew uz Sstirek tmom“k, os e.enikNkr  

zur Startseite