nnn+ Logo
Auf Erholungsurlaub in Lüssow: Die Kinder aus Shodino mit Betreuern und Helfern freuen sich auf drei Wochen in der Region. Sonst können sie keine Ferien machen.

Besuch aus Weissrussland : Drei Wochen in Lüssow erholen

Auf Erholungsurlaub in Lüssow: Die Kinder aus Shodino mit Betreuern und Helfern freuen sich auf drei Wochen in der Region. Sonst können sie keine Ferien machen.

Gäste aus dem weißrussischen Shodino wieder zu Besuch in der Region: Kinder können hier neue Energie tanken.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

nnn.de von
16. Juni 2019, 05:00 Uhr

Fröhliche Stimmen schwirren durch die Luft. Auf dem Gelände des Hauses der Begegnung in Lüssow ist viel los. Neben zwölf Kindern aus dem weißrussischen Shodino, die sich für...

lihöFhcre temSmin rcihrnesw rdhcu dei ufL.t uAf dem lGnäeed sed esusHa der Bgeungeng ni Lsüwos ist live o.sl eNnbe fwzlö innrKed usa mde iwshueisrsneßc iSoonhd, die cihs rüf twae deir hWnoce erhi ereh,onl udn hiren ewzi enerutreB isdn auch eeniig leriehamtcenh brieaMitter dre ganeernveng hrJea bdiae. iDe rescGephä henge inh nud he.r Wir„ disn hser r,hof dass hsci so evlei nenhsMce rihe uamdr nkrü,mme dssa cihs neuser Krnide hrei nelreoh ke,nn“nö teags lainaG hkaaeac,lnMs enie dre enrrnet,nueieB meib egnrßo esdnßrgaüneubBg in iseerd c.Wheo

niE stunbe aPgomrrm rudew rfü edi ceBeuhsr aus suiWadlßners nmesaumz sl.tetleg So thtes sweielsisepeib ein Bhuecs bie dre werhFeuer na udn uhac edr esrowrGüt dWaklrpi lsol bcutesh rw.ende mEarslts athcm cuah l„wsCno nheo zGene“nr neurt neiLgtu ovn aerndAs Gotthlkasc ibe end eirdnKn in wsoüsL a.Stiont

Die iejäfrglhe irKnaa nsheNyesbyt war cnosh mov etrsne scueBh üotssGrw eb.rtsteige tnSs„o snid rwi in den reneiF in i“,nhooSd lehztär e.si iEne fatruhUlabsr wei ied ncah ncuslhtaedD btig se sotns in irerh Fimelia t.icnh Dsa ieglt hirces acuh da,ran dssa eis nhco veir ternhcSews udn neien ruedBr t.ha a„Ds shlcsoS udn red chnrSstsaegol neabh irm ma etsneb legafne,“l tsga sei.

hAcu edi 1gJhr2iä-e hnaeYuay aonikvivSa its vno den unnee eidükcnrnE udn dre gbUenmug gtei.ersebt E„s ies ,hciwgit asds ied niredK rieh nuee gnieeEr atennk ,k“önenn sti laiaGn ekahMslaanc .seicrh Veiel„ eebln in efnPgileeimlfa ored ebanh eilve s,esi“Gwrtche eßiw edi ehzerni.irE

iMt udeerF awern ied ndäMche dnu Jenngu am Büngsrebdgaßuen ibme Felpnßlibaselu ebida. ieB rrGilswtlu nud ciehFls eudrw annd iimdenreant treh.zlä eiD nchnWdeeeno lsnloe ide ireKdn ni dtnuseche iaenliFm rbnge,enivr mu rehm üebr ads bneLe ireh uz ahrfe.ren mA 8.2 iJun nresie esi eiwdre üur.zck

zur Startseite