Güstrow : Erneuerbare Energien: Schafe im Solarfeld

nnn+ Logo
wildpark-mv_solarfeld mit skudden_foto_anja wrzesinski-1

Erlebnisangebot im Güstrower Wildpark.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von
24. April 2019, 05:00 Uhr

Güstrow | Statt fossiler Energieträger nutzt der Güstrower Wildpark zum Beispiel Erdwärme und Sonnenenergie. Bereits am Besucherparkplatz sind drei große Sonnensegel aufgespannt. Diese Photovol...

twoGüsr | Sttat orflisse gertneregiräE uzttn rde oewrürsGt lrkiWpda zum epBsieli ärrEdwme dnu eeSingenone.rn tierBes ma aezracueBtpprlksh nids dier gßore lneeengSnso tpu.gnaafsen eseiD elvotgiltkaoonhPaa irteouzrpd csnoh iets 8919 ormt.S mZu Tag dre Eaurerbenrne ergenEni am 27. pAlir tibnee die eDNUgnBjdu VM nud red dprWkial nie aigbbtsloEernne urdn mu icKlutsmazh dnu inrgdenEeee.w oVn 12 bis 51 rUh riwd se ennie tsadoInnf mti gaetabonBstle geben. eeilzpSle ühnFgurne an edsmie Tga enbeg lekEi,cnib eiw uhtee shnco reearnubeEr nnEeeigr mi dakpWril zngtuet red.wne

zur Startseite