Güstrow : Frauen an der Seite des Bürgermeisters

Die beiden Stadträtinnen Jane Weber (2.v.l.) und Mandy Mater erhielten Glückwünsche von Philipp da Cunha (l.), dem stellvertretendenStadtpräsident, und Bürgermeister Arne Schuldt.
Die beiden Stadträtinnen Jane Weber (2.v.l.) und Mandy Mater erhielten Glückwünsche von Philipp da Cunha (l.), dem stellvertretendenStadtpräsident, und Bürgermeister Arne Schuldt.

Stadtvertretung besetzt Stadträte-Posten mit Jane Weber und Mandy Mater.

23-11367750_23-66109655_1416395986.JPG von
15. Februar 2020, 05:00 Uhr

Zwei Frauen stehen Güstrows Bürgermeister Arne Schuldt jetzt zur Seite. Die Stadtvertreter wählten am Donnerstagabend Jane Weber, Leiterin des Stadtentwicklungsamtes, und Mandy Mater, Leiterin des Schulverwaltungs- und Sozialamtes, zur 1. und 2. Stadträtin. Die Wahl war notwendig, weil Andreas Brunotte nach 19 Jahren als 1. Stadtrat diese Funktion abgegeben hatte (SVZ berichtete).

Überrascht und geehrt sei sie, vorgeschlagen und dann auch noch einstimmig gewählt worden zu sein, betonte Mater, die erst seit gut drei Jahres Amtsleiterin in der Stadtverwaltung ist. Lange im Geschäft ist dagegen Jane Weber, bisher 2. Stadträtin. Sie dankte für das Vertrauen, das sie als elementare Grundlage für eine konstruktive Arbeit zum Wohle der Stadt sieht. An zweiter Stelle nannte sie den Respekt. Den habe sie vor der Arbeit der Stadtvertretung. Weber: „Einen stabilen Zusammenhalt in unserer Kommune halte ich für unverzichtbar.“ Dabei sei ihr auch künftig das persönliche Gespräch wichtig. Digitale Kommunikation sei zwar prima und spare insbesondere Zeit schaffe aber kein Vertrauen, meint Weber.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen