Satow: Betrunkener mit Rollstuhl umgekippt

von
24. Januar 2020, 10:40 Uhr

Am Donnerstagabend gegen 17.10 Uhr ist in der Hauptstraße in Satow ein 69-jähriger Mann mit seinem Krankenfahrstuhl vom Gehweg abgekommen. Er hatte die Kontrolle über das Gefährt verloren und kippte um. Er blieb unverletzt.

Da Alkoholgeruch festgestellt wurde, führten die Beamten einen Test durch. Dieser zeigte einen Wert von 1,58 Promille an. Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr wurde aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen