Laage : Weiteres Geschäft mit Fernwärme zu riskant

nnn+ Logo
Gut gemeint, hat sich die Fernwärmeversorgung in den Neubaugebieten zum Problem entwickelt.
Gut gemeint, hat sich die Fernwärmeversorgung in den Neubaugebieten zum Problem entwickelt.

Laage verzichtet bei der Erschließung des nächsten Bauabschnittes „Auf den Fußstücken“ auf Fernwärmeleitungen.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

23-11367750_23-66109655_1416395986.JPG von
20. April 2019, 16:00 Uhr

Laage | Im dritten Bauabschnitt im Laager Wohngebiet „Auf den Fußstücken“ wird keine Fernwärme angeboten werden. Mehrheitlich votierten die Stadtvertreter dafür bei der Erschließung des Areals auf Anlagen zur Fer...

egLaa | mI dttiren ttasuBnhcbia mi aargLe tnoWbehige Afu„ dne tes“ßcnukFü ridw kiene äenrmwFer aoenengtb .denwre relithehMihc teveirtno eid revdatttrrSeet afrdü bie dre ßegEnrsuclhi dse srAlae fua aAnegnl ruz gvreeuwärorgesmFrnn uz e.nzvtheric eDr sUtnahifrseeicotrhk nrsceheit zu ßr.go „iWr snsiwe nhi,ct iew veiel henBeuarr hcis frü nFerwermä centseinehd e“rdn,wü ärrlket rimürtBreegse egHrol nserdA ()FPD. mU dei Pmrobele rnud um dei ugmgsnnFäerweoerrvr ni gaeLa citnh cohn uz ßerrne,grvö ollwe man ebrsse dfaura ecrhni.vzte

eneileWe:tsr gepresnreEiar esehn chsi tgtfaearbs

nEie efitegd öhPuesregrnhi mi eengarenvgn ebHtrs aht eid remgwnnäsrrrugoveeF in gaaLe in reVurf tgaebcr.h aZrw spreech edr Useektmaptwl üfr eid emwerrFnä, rde rPsie nun aber wienegr, drewu in rde nedRu red rateeSttvretrd auf hirer ensntjgü uSzngti suetirdi.tk nShoc im eitwnez tBbinaauhstc fA„u end unFütecsß“,k httäen velie rhnrBueea sich frü netelt,aiavr earsissiimmonm aziennaHgle dnseteehi,nc nebetto erreürmsitBge red.sAn

neWn es ejztt hcon wregien ensi e,drnew hleon der wfaAdun tcihn e.hrm zuHni mmoek, dssa hsci mi eFlla eenri Fenläugnweimerrt imt urn igwenne nmAhenebr die sntskvI,nieitnsteoo edi adnn fau die eetzigjn rnmAeehb tim leuetmgg dnerew tsnem,sü uahc ürf ieeds den uBgze von ereämnrFw eewrit ureveentr .erdünw sDa„ sti snu sleal zu lispu.tkaev Wri llenwo die gnjtieez nKdune ihtnc cohn rmhe slb“et,ean oettbne Aesdnr udn bawr ürf neine Vriehztc auf .nemewrrFä

aGestertt weran edi Wtnhobeigee A„m he“iitFhcsc und onnlefhdcag „fuA den eßctknsF“üu mti dem npcAhurs cshgkolinoöe u.aenBs azDu öeteghr die ougVnrsger imt ärFenrmwe ucrdh ide rettwadeSk aLgae sla wsoendhnlmcuete ieevntltarA zu veilen nelinneez Halgesnznnui.aeg gdlenlriAs letfüelnr icsh eid dtima rnuenevebdn nnrEuratewg ih.nct saD hFfremäsgtewrnecä rde etdSwterka rieews hsci vno gAnafn an als cniht g,fgäharti suhecerratv setst oert eahn.Zl

zur Startseite