Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Unfall bei Warlitz Schnellzug stößt mit Hirsch zusammen - Reisende evakuiert

Von mayk | 16.02.2017, 23:16 Uhr

Lok eines Eurocity 172 nach Wildunfall zwischen Hagenow und Warlitz stark beschädigt. Reisende müssen auf offener Strecke umsteigen.

Ein mit 200 Reisenden besetzter Eurocity-Zug mit Ziel Hamburg ist am Donnerstag Abend auf freier Strecke zwischen Hagenow und Warlitz nach einem Unfall mit einem Hirsch evakuiert worden. Der Zug hatte zum Unglückszeitpunkt eine Geschwindigkeit von 200 Stundenkilometern Durch den Aufprall wurde die Lok so stark beschädigt, dass der Zug nicht mehr weiterfahren konnte. Ein nachfolgender Intercity nahm die Fahrgäste auf. Die Aktion wurde bis weit nach 22 Uhr von gut 30 Feuerwehrleuten aus Hagenow-Land unterstützt. Etwa 20 Züge waren von Verspätungen betroffen.