Corona im Landkreis Lüneburg : Impfzentrum nach acht Monaten geschlossen

von 27. September 2021, 17:55 Uhr

nnn+ Logo
Als einer der letzten Besucher erhielt am Freitag der 14-jährige Fabian Szpak seine Zweitimpfung im Corona-Impfzentrum in Lüneburg.
Als einer der letzten Besucher erhielt am Freitag der 14-jährige Fabian Szpak seine Zweitimpfung im Corona-Impfzentrum in Lüneburg.

Der Landkreis Lüneburg hat am Montag offiziell den Standort geschlossen. Ab sofort wird auf die niedergelassenen Ärzte und mobile Teams gesetzt.

Lüneburg/Amt Neuhaus | Das Impfzentrum des Landkreises Lüneburg hat endgültig seine Türen geschlossen. Nachdem die letzten Besucher dort bereits am Freitag geimpft worden waren, begann am Montag der Abbau. „Zu Beginn war der Andrang groß, der Impfstoff aber knapp. Nun ist es genau umgekehrt: Wir haben die Wirkstoffe, müssen aber viele Menschen noch vom Impfen überzeugen“, s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite