Elbe-Region auf der Grünen Woche : „Wir sehen uns dann in Berlin“

nnn_plus
Der Optimismus auf diesen Gesichtern ist nicht gespielt, vom Auftritt bei der Grünen Woche erwarten alle sehr viel. Auf dem Bild v.l.n.r. zeigen sich Bäckermeister Manfred Ickert, Bürgermeisterin Grit Richter (Neuhaus), Johannes Heuer (Bauernverband), Jürgen Meyer (Dannenberg) und Heiner Luhmann (Bardowick).
Der Optimismus auf diesen Gesichtern ist nicht gespielt, vom Auftritt bei der Grünen Woche erwarten alle sehr viel. Auf dem Bild v.l.n.r. zeigen sich Bäckermeister Manfred Ickert, Bürgermeisterin Grit Richter (Neuhaus), Johannes Heuer (Bauernverband), Jürgen Meyer (Dannenberg) und Heiner Luhmann (Bardowick).

Die Elbe-Region will mit viel Aufwand auf der Grünen Wochen punkten und nicht nur die Radtouristen zu Ausflügen überreden.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer

von
11. Januar 2019, 20:00 Uhr

Der Angriff auf die Hunderttausenden Besucher in Berlin zielt nicht nur auf deren Geschmackszentrum. Die Standgemeinschaft Elbe-Wendland will auf der Grünen Woche zwar mit kulinarischen Reizen aus der Reg...

Dre fgArfni afu eid tnuHedaesedtnnur Becresuh ni lrBeni lzeti ithcn run fau erend mztkmcncrGaeueshs. iDe fnattsncgmdaiSehe ebnWlelndaE-d ilwl ufa erd nnrGüe Wceho azwr mit nusaeilnicrhk nzeRei sau edr eigRon lce,kon odch gieclthein hget es um veil me.rh mU den suirumsoT an rde lEbe nud zarw vno tgriWteebne sbi ovr die reTo rs.ubgaHm Von med futtrtAi red afieshcGmetn ptirritfeo nnda cauh dei Mcelernkgebur tieSe rde eb.lE

dnMafre rkcet,I dre äicretesrmeBk aus red l,Eeulbtaa tis ausolrteb lnaekDnfi. Udn das rendew dei eurehcBs der nürGne heocW zu mkcceehns mkneboe.m Dnne tIrkce tsi tim einsme Taem in eemsid harJ las gazn neeerodsrb Bacftsehort seienr ogRien in lnreiB reguwnet.s Er driw neis kinkäDKv-lnorolcknlee epie.särnnrte Und dre giiuetrebm Brkeäc its itnch red zgeni,ie ien reznga nredVub na lgnrenaioe Puorenztnde rdwi ni nileBr ma ttraS .isen dnU sla eTil eds sashGefntetcan.msdeis

aFlmor nisd in med dei nRideLoner-egea balEuatle dnu krElc-etieb-nDeAh utren der rdnrhfFgeeüu dse abdaeeeBrusvrnn srddeetNeoacssornnhi .vntreei Dohc dei grniukW cereirth edi gaeesmt Eelb ufa dneibe niSeet eds msSr.oet Dvaon rwa emib rphsVägroce in esauuhN hcint urn regnJü eeMyr, mgesreürtBier erd tmSeagdemnei blelaEtau itm tizS in engnbn,aDer rte.zübeug cuAh isne eoelgKl eerniH muahnnL usa erd etemimdaegnS kidowBacr tsi chsi h,iecrs sdsa hsci jedre ,netC red ni edn eierBnlr uattrfMtessei ttisirveen d,rwi tn.olh „rüF dei Braregundbenr dun r,Beilren edi edi aMsse erd urcBseeh fau der nGrüen coehW nlsetl,e tileg sncreesdiaNe,h geieln die Elbe und edi eezedgnnnnra eetbeiG ovr edr usrtaH.ü Dsa war frreüh so, aetth dcurh edn neTnrgnu eeni Delel dun schäwt .rdewei eDi beEl ltcitehesngnu dnu sad ndedaWnl tszte tof avtkerei Eirgnee “fre,i so yr.eeM

Jhsnaeno eruHe, edr äfthshcrresüefG esd vBbsnureedanar,e giesä,tbtt ssad eimmr rmeh ueteL litzege zum Slatdb-enE äemkn dun hnca ned jdirenisegäh nngteoAbe gaenfr ü.dnwre nnDe erd eeneamimsg ftitAurt ist snohc tise herrmnee nJreha ein ehrs gierehfcleors .znptoKe

Und ireedw tehst dre trRouudsamis im deuVgdro.nrr R„ad esGusn – Lkeaslo ot “,og ßhiet es ni dsieem arhJ ewtsa .eedNhcstuu tianrheD etsht edr huVer,cs eeinn eiTl dre arfReadrh uaf edm ihiwrklc nuärepopl wEeredblga zum gAnieebb in edi negRio zu new.gebe Ein rehicgwssie entren,agfnU sda tim edr rwegbrukeniW dre ileevn aegelrnoin urokedtP heerrcit newdre o.lls sDa mtA suhaueN, wbohol nur ien krlenei iTle edr ,tingemaGrose rcthvesu meimr iktav aebdi uz nsi“.e

uAch ide nr„“eeda fsrcaWhtti aht edi rreinelB seesM stläng rüf hsic lsa Wteplerforatbm cdek.tetn oS sti sieiewseepslib dsa rmeUnnteehn uskheWar tmi enesmi Kruettmeiarvnz in whcüoL bnosee biade eiw edr nehcnAgafmlna gJör .wSrheotl

erW ads alesl nbeerel ,illw nnka scih in red Zeit omv 18. bsi 2.7 auanJr in der cderlesNashneliahe eH(all )02 ma tstdihecsnaeamsnGf ehe.umns

zur Startseite