Protest in Zarrentin : Eltern haben die Nase voll und schließen sich zusammen

von 18. April 2021, 12:31 Uhr

nnn+ Logo
Trotz bitterer Kälte waren einige Zarrentiner Eltern ins Strandbad gekommen, sie und ihre Familien fühlen sich in der Pandemie gegängelt und allein gelassen. Jetzt wollen sie sich zusammentun, um sich zu wehren.
Trotz bitterer Kälte waren einige Zarrentiner Eltern ins Strandbad gekommen, sie und ihre Familien fühlen sich in der Pandemie gegängelt und allein gelassen. Jetzt wollen sie sich zusammentun, um sich zu wehren.

Immer mehr Eltern sehen sich mit ihren Kindern als Leidtragende der Pandemie-Lage und wollen sich wehren.

Zarrentin | Sie haben alle die Nase voll: Vom Hin und Her, den ständig wechselnden Vorschriften, den vielen Formularen, dem Eigenleben von Behörden, dem Durcheinander an den Schulen und in den Kindergärten: Denn bei ihnen, den Familien werde alles am Ende abgeladen. Sie müssten zusehen, wie sie ihre Kinder betreuen in der Notzeit, sie werden als Lehrer benutzt, m...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite