Sitzung der Gemeindevertretung : Hoort setzt Fokus auf Kita und Feuerwehr

von 14. Dezember 2020, 13:00 Uhr

nnn+ Logo
In einer Machbarkeitsstudie soll die Zukunft der Kita 'Kleine Strolche' in Hoort geklärt werden. Zur Debatte stehen dabei eine Gebäudeerweiterung sowie ein Neubau.
In einer Machbarkeitsstudie soll die Zukunft der Kita "Kleine Strolche" in Hoort geklärt werden. Zur Debatte stehen dabei eine Gebäudeerweiterung sowie ein Neubau.

Die Gemeinde Hoort möchte künftig mehr Geld für die Kinderbetreuung ausgeben, ohne Auswirkungen für die Eltern.

Sie sind nicht verboten. Dürfen unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen stattfinden. Aber ein mulmiges Gefühl dürfte sich in den Gemeindevertretersitzungen derzeit wohl dennoch einstellen. Vor allem, wenn sie so umstritten sind, wie die jüngste Versammlung in Hoort. Dort hatte Carmen Jaggi von der "Bürgerinitiative Hoort macht mobil" (BI Hoort) ku...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite