Lübtheen : Abriss für eine neue Zukunft?

nnn+ Logo
Dieser alte Anbau an der Lübtheener Schule gehört nicht zum ursprünglichen Bau, jetzt wird er abgerissen. Derweil laufen die Planungen für einen Umzug der Stadtverwaltung in dieses Gebäude weiter. Das Problem ist die ungeklärte Finanzierung des Umbaus.
Dieser alte Anbau an der Lübtheener Schule gehört nicht zum ursprünglichen Bau, jetzt wird er abgerissen. Derweil laufen die Planungen für einen Umzug der Stadtverwaltung in dieses Gebäude weiter. Das Problem ist die ungeklärte Finanzierung des Umbaus.

Abschied vom Lehrerzimmer-Anbau an der früheren Schule – Entscheidung über Nutzung als neues Rathaus noch nicht gefallen

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

23-11367778_23-66107385_1416391975.JPG von
18. Oktober 2019, 05:00 Uhr

Über diesen Teilabriss spricht die ganze Region. In dieser Woche haben Bauarbeiter der Firma MUT einen filigranen Job an der alten Schule in der Amtsstraße zu erledigen. Sie reißen den Anbau, der früher ...

rÜeb eeidsn rilesiTsab tpisrch eid azegn oRe.ign In serdei oWhce nheba bBaatrieeur der rFima MUT nieen iligefrnna Jbo na edr tlnae uhceSl ni red eamAssrßtt uz nl.iergdee ieS ießenr end aAnu,b erd rfüerh alnmie sad emeLrezirhrm rhreg,ebteeb b.a Dieab nmseüs esi gvriisthoc in.se nenD dsa leta däugbuelSceh tsi cniht nur üzgst,leadmekhtcn eid adStt aht uhca honc ivel rvo daimt.

nWne lael nenglaPun gheu,naef önntek sda netirtrpeaeäsv äegculubhSde maienl sad neeu hasaRut red ttdaS e.nredw ndtenEhecis tis ni drsiee egFar hocn nitc.sh

rtneU heelcnw Bueednnngig ebtietra ilichetegn dei uVrneagltw in edr S?ttad eiDse rgFea litepes mi segütjnn afpkWlhma rucudsha neie R.leol nnDe ide adengnhene ebüthLeenr rtdtareverStte lnowlet hiner rtranotasldVgnewtsu ocnhs gnre eal.enhbt rF„ü nus lsa CDU awr dnu tsi dsa nie egihswict h.eTma Dsa hnaeb rwi im lpWmhaafk hcua lkra tuatrirkle.i Udn dann eght es cuah dma,ur sdsa das zetiejg hRuatas keiesn t.is Der ziegetj atsunZd sit rüf edi ,Mttaeirbire edi seti nevlie aenJrh tnrue resh nbeienescdhe endgnnBiueg nrtaieeb mseün,s niee gmZnuutu. Dsa gitl cauh rfü eid eru“Bhc,es os tvreeDrttSCetarUd- ehMicla eerGv. In rde ruagrteSttedtnv chtsrerh eitber nEetigkii edü,rrab assd eid üerhfer lSceuh dre ptrfeeek rOt ürf nei statSuadh e.räw

Dem nnka ahcu edi ngrntielVhwaeusfc cithn e.percwdhnseir nneD eUt adLeinun tbtireae imt rrhie snfaathMcn ncgtiilhee im hasohWnu dse rrheefün eirmgrües.Bsert

sDa ueGedbä ni red slzSatraße tmi isneen ranknrnede eDenil dun geenn emriZnm ennköt bolmlsreop asl siuKesl üfr lnHiistofrieme idne.ne oDch se ceprtitsnh imt mdeej Tga igwerne ned drf,enurnogAen ide an ermaoln tsegäleubgaVwdeurn der grGtnweea teeslltg .nredew zaDu öhergt cu,ha mu rnu ein pBsiiele uz eennnn, nei dteeecneretihrrbnheg na.ugZg

Dcho es gtbi ennie aeknH: ied a.ieFnznn Dre abmUu erd nlate uhc,Sel ide Eden sde .91 hsehtauJndrr nsettnd,a üedrw achn ensert unnglPnea 47, enolnilMi oEur k.tnseo

sDa sit enei mu,meS eid das eram üehbtnLe alline nhcti emmtesn nn.ak r„Wi dsni in Gehcespänr rbüe ied n,enFuarinzig hcua mti med a.Lnd Es tis reba ihtnc easbhunez, wann wir zu enime bgieEnrs mem,on“k elmtiurrfo se die Btigeürermersin eshr citg.svirho Aesdeesrritn räew ein eteewirr ednreatLs edr cohsn stie ngieine rJnhea tnhic mrhe etzetnugn cheluS ucah nikee topniO rfü ied adSt.t

zur Startseite