Darchau : An der Elbe wird gefeiert

Auch das 8. Brückenfest am Fähranleger in Darchau verspricht wieder ein Besuchermagnet am 3. Oktober zu werden.0
Auch das 8. Brückenfest am Fähranleger in Darchau verspricht wieder ein Besuchermagnet am 3. Oktober zu werden.0

8. Brückenfest in Darchau - 30 Jahre nach der Grenzöffnung

von
02. Oktober 2019, 05:00 Uhr

Wieder ist der Tag der Deutschen Einheit, der 3. Oktober, ein willkommener Anlass zur Begegnung von Menschen diesseits und jenseits der Elbe. In der Gemeinde Amt Neuhaus wird dies nun mittlerweile zum achten Mal auch mit dem Brückenfest gefeiert, wobei dieses in diesem Jahr noch einmal ganz besonders gewürdigt wird.

Hat das Museum „Altes Zollhaus“ in Hitzacker doch - auch mit Blick auf das baldige 30-jährige Jubiläum des Mauerfalls in Berlin - eine Sonderausstellung zu diesem Thema zusammengestellt.

Für Besucher aus der Region Nord-Ost Niedersachsen sowie dem südlichen Mecklenburg-Vorpommern und darüber hinaus bietet das Fest dabei wieder Gelegenheit zu geselliger Begegnung, zum fröhlichen Feiern und zu vielseitiger Unterhaltung.

Die Besucher erwartet ein buntes Angebot an Speisen und Getränken, an Verkaufsständen und Kinderattraktionen sowie tolle Live-Events auf der Bühne.

Hier werden unter anderem Die Fröhlichen Elbbergmusikanten, die Teldauer Danzwiewer und die Cotton Bags auftreten. Als besondere Attraktion für große und kleine Besucher wird es in diesem Jahr wieder die Kletterwand geben, die schon im Vorjahr viele – vor allem jüngere Besucher - begeisterte.

Zu Beginn des Brückenfestes ist wieder eine Andacht des Pastorenehepaares Schieferdecker geplant. Ab 10.30 Uhr sind sodann alle Interessenten eingeladen an diesem Fest zu partizipieren. Bis 17 Uhr ist ihnen dabei am Fähranleger in Darchau im Amt Neuhaus reichlich Abwechslung geboten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen