Windkraftanlagen bei Hoort : Bauen unter Zeitdruck

23-88568010_23-98788417_1529491692.JPG von 27. Oktober 2018, 12:00 Uhr

nnn+ Logo
Symbolbild

Symbolbild

Schon im Oktober 2019 sollen die genehmigten Windkraftanlagen bei Hoort ans Netz gehen

Sie scheinen schon jetzt gehetzt. Dabei hat der Bau noch gar nicht begonnen. Nach jahrelangen Planungen muss nun aber alles ganz schnell gehen. „Wir haben ein maximales Baufenster von zwei Jahren“, sagt Maik Müller, Geschäftsführer des Unternehmens Losc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite