Hagenow : Betrunkener Autofahrer schläft Rausch auf A24 aus

23-62235474.JPG

von
24. September 2019, 09:54 Uhr

Auf der Autobahn 24 zwischen Hagenow und Wöbbelin hat ein alkoholisierter Mann einen unfreiwilligen Halt wegen einer Panne an seinem Auto auch gleich dazu genutzt, seinen Rausch auszuschlafen, das teilte die Polizeiinspektion Ludwigslust mit.

1,15 Promille

Während einer Streifenfahrt entdeckten Polizisten das Pannenauto mit eingeschalteter Warnblinkanlage auf der Standspur und überprüften es daraufhin. Im Auto fanden sie den schlafenden Fahrer vor, den sie durch Klopfzeichen weckten. Ein anschließender Atemalkoholtest beim Fahrer ergab daraufhin einen Wert von 1,15 Promille.

Die Polizei brachte den Fahrer daraufhin zur zweifachen Blutprobenentnahme und stellte seinen Führerschein sicher. Zudem wurde gegen den Mann Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr erstattet. Das Pannenauto wurde wenig später abgeschleppt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen