Schildfeld : Die DDR im kleinen Museum betrachten

nnn.de von
17. April 2019, 12:56 Uhr

Bereits zehn Jahre gibt es das kleine DDR-Museum in Schildfeld. Aus einer privaten Initiative entstanden, öffnet es nur wenige Tage im Jahr seine Tore. Umso opulenter werden die  dann jedoch begangen. So soll es auch zu Ostern wieder sein, wenn sich Sonnabend und Sonntag jeweils in der Zeit von 13 bis 18 Uhr zahlreiche Gäste An der Schildmühle 8 einfinden können. Freier Eintritt, Kaffee und Kuchen, Bratwurst vom Grill oder  Softeis im Becher sind  da nur ein Teil der gebotenen Anreize.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen