zur Navigation springen
Hagenower Kreisblatt

16. Dezember 2017 | 08:23 Uhr

Wittenburg : Kreischende Fans am Schneeberg

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Größte Freiluftparty des Landes am Alpincenter lockte Sonnabend 8000 Besucher nach Wittenburg

von
erstellt am 18.Jun.2017 | 21:00 Uhr

Nina Reimer kam mit ihren drei Kindern am Sonnabend vor die große Bühne am Alpincenter in Wittenburg. Der Jüngste, Maximilian, war der Zwerg, die Mittelste, Johanna, war das Schneewittchen und die Ältste, Sophia, war die Gretel. So wie sie verkleideten sich mehr als 100 Wittenburger als alle möglichen Märchenfiguren, um die Stadtwette zu gewinnen, die traditionell zur NDR-Sommertour zu Gunsten von Projekten vor Ort veranstaltet wird.  

Bürgermeisterin  Margret Seemann, die als Rotkäppchen dabei war, konnte schließlich auf der Bühne die 1000 Euro-Spende als Lohn für die erfolgreiche Wette entgegennehmen. Nutznießer der Aktion werden die Mädchen und Jungen der Jugendwehr in Körchow sowie die Kinder aus Zühr sein.

Bei bestem Wetter und hervorragender Laune feierten die rund 8000 Gäste des Abends rund um das Wittenburger Alpincenter eine Super-Sommerparty.

Moderiert von den beiden Frühaufstehern Susanne Gröhn und Marko Vogt ging es flott durch das Programm. Pohlmann war eher mit leisen Tönen auf der Bühne dabei, bis dann Culcha Candela die vorwiegend jungen Fans zu Begeisterungsstürmen provozierte.

Für Besucher, die sogar aus Neubrandenburg anreisten,  und Organisatoren war es ein gelungener Abend bei bestem Frühsommerwetter,  Polizei und Feuerwehr hatten einen entspannten Dienst mit Musikbegleitung. Allerdings hatten manche Besucher an einzelnen Versorgungsständen den Eindruck, dass man dort etwas überrascht war angesichts der vielen Hungrigen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen