Viez : Organisatoren beraten vor Ort

Seit Jahren kommt das Vorbereitungskomitee für das Heidefest im Pavillon in der Viezer Heide zur Beratung zusammen.
Seit Jahren kommt das Vorbereitungskomitee für das Heidefest im Pavillon in der Viezer Heide zur Beratung zusammen.

Traditionelles Fest soll in diesem Jahr am 24. August in die Heide einladen / Vorbereitungen laufen planmäßig

von
20. Juli 2019, 05:00 Uhr

Es ist in den vergangenen Jahren eine gute Tradition geworden, dass sich Vertreter der Stadt Hagenow, der Viezer Heidschnucken, des Forstamts Radelübbe und die Gastwirtin aus Kirch Jesar, Gabi Meyer, auf dem zukünftigen Festgelände in der Viezer Heide regelmäßig treffen, um den Stand der Vorbereitung abzusprechen. Auf der jüngsten Zusammenkunft wurde noch einmal bestätigt, dass die Vorbereitungen für das Traditionsfest gut laufen.

Wie Hildegard Schmedemann von den Viezer Heidschnucken im SVZ-Gespräch sagte, können sich die Besucher auf eine schöne Veranstaltung freuen. So hat sich zwischen 13 und 14 Uhr die Hagenower Dörpschaft angesagt. Die Krönung der Heidekönigin Lisann Veeth erfolgt um 14 Uhr. Die Königin fährt mit der Kutsche vor, begleitet von einer Reiterstaffel. Und auch nach der Krönung ist für einen kurzweiligen Nachmittag der Gäste vor Ort gesorgt, heißt es von den Organisatoren.

Stadt Hagenow, die Viezer Heidschnucken, das Forstamt Radelübbe und viele ehrenamtliche Helfer bereiten nun das Traditionsfest weiter vor. Allerdings gebe es aufgrund der vorherrschenden anhaltenden Trockenheit eine ähnliche Witterungssituation, wie im vergangenen Jahr. Deshalb müsse unmittelbar vor dem Fest von den Verantwortlichen abgewogen werden, ob alle Maßnahmen des Brandschutzes ausreichend seien.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen