Schwartow : Saison abgeschippert

Abgeschippert: Die Modellbootbauer beim Herbsttreffen
Abgeschippert: Die Modellbootbauer beim Herbsttreffen

Modellbootbauer waren letzte Gäste im Naturerlebnisbad

23-88568010_23-98788417_1529491692.JPG von
16. September 2019, 12:00 Uhr

Sie hatten das letzte Wort der Saison im Naturerlebnisbad in Schwartow: die Modellbootbauer bei ihrem Herbsttreffen. „Wir haben uns hier getroffen, um abzuschippern“, so Organisator Harald Mathews, der nicht ganz zufrieden mit der Zahl der teilnehmenden Hobbybastler war. „Es sind sonst mehr gewesen, aber es ist ein offenes Treffen. Nur diejenigen kommen, die Lust haben.“ Und wenn nicht zu diesem Treffen, dann zu einem anderen, denn das es weitere geben wird, sei „so sicher wie das Amen in der Kirche.“

Die Besucher konnten allerdings auch so einige Schmuckstücke, wie die „Spray“ von Uwe Arndt aus Lauenburg ansehen. Zusammen mit seiner Lebensgefährtin, Waltraut Klesper, hatte er den Nachbau des Gaffelkutters im Maßstab 1:12 erstmals nach einer umfangreichen Restaurierung ins Wasser gelassen. „John Slocum segelte mit der Spray als erster Einhandsegler von 1895 bis 1898 um die Welt“, so Arndt. Die Geschichte habe ihn fasziniert und darum wollte er das Boot unbedingt haben. Eine gute Figur auf dem Wasser machte die Spray dann übrigens auch im Naturerlebnisbad.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen