Boizenburg : Schützende Freunde an der Straße

Kleine Männchen, große Wirkung. Die „StreetBuddies“ sollen für mehr Aufmerksamkeit im Straßenverkehr sorgen und somit Kinder schützen.
Kleine Männchen, große Wirkung. Die „StreetBuddies“ sollen für mehr Aufmerksamkeit im Straßenverkehr sorgen und somit Kinder schützen.

Plastikmännchen sollen vor allem Kinder mehr schützen

von
27. September 2019, 05:00 Uhr

„StreetBuddies“ heißen die kleinen, neongelben Plastikmännchen, die nun häufig an den Straßen in Boizenburgs Ortsteilen zu sehen sind. Sie sollen für mehr Aufmerksamkeit bei den Verkehrsteilnehmern sorgen und somit vor allem Kinder mehr schützen.

Deswegen haben sich die VersorgungsBetriebe Elbe in Abstimmung mit der Stadtverwaltung Boizenburg dazu entschlossen, einige dieser kleinen Männchen zu beschaffen, um sie im Stadtgebiet zu verteilen. Besonderes Augenmerk lag dabei auf den Stadtteilen, die von der Umleitung durch die Bauarbeiten an der B5 betroffen sind. „Aufgrund der Umleitung hat sich das Verkehrsaufkommen dort deutlich erhöht und viele der Autofahrer fahren unaufmerksam, genervt und sehr rasant durch diese Gebiete. Dabei wird oft vergessen, dass gerade die kleinsten Verkehrsteilnehmer, die Kinder, stark gefährdet werden“, sagt Christian Hameister von den Versorgunsbetrieben.

Der Versorger will sich unterdessen auch zukünftig diesem sehr wichtigen Thema der Verkerhsicherheit widmen, wie Hameister weiter verspricht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen