Hagenow : Und jetzt sind sie erwachsen

Aufstellen zum ersten Foto als Erwachsene, in Hagenow war Jugendweihestimmung.
Aufstellen zum ersten Foto als Erwachsene, in Hagenow war Jugendweihestimmung.

Hunderte Jugendweihefeiern rund um Hagenow

von
28. Mai 2018, 05:00 Uhr

Hektischer Trubel herrschte am Sonnabend rund um die Otto-Ibs-Halle. Zu Hunderten drängten sich festlich Gekleidete in die geschmückte Halle. Und das gleich mehrfach. Denn bei mehr als 220 Mädchen und Jungen, die am Wochenende ihre Jugendweihe feierten, waren gleich mehrere Durchgänge nötig, um jedem seine angemessene Feierstunde zu ermöglichen.

Dafür sorgten dann die Gruppe „mühlenberg & Co.“, das Tanzstudio Hagenow, die Festrednerin Elisabeth Assmann und natürlich die Mannschaft des Vereins Jugendweihe MV. Die hohe Zahl der Anmeldungen spricht für die Arbeit des Teams um die neue Vorsitzende Annett Missiaen. Denn die Teilnahme an der weltanschaulich offen angelegten Veranstaltung ist freiwillig. Zudem ist der Jugendweiheverein in der Region nicht der einzige, der zur Jugendweihe einlädt. Bereits vor Tagen hatte es den ersten Schwung der Festveranstaltungen im Boizenburger Bereich gegeben. Die technischen Probleme, mit denen die Organisatoren dort zu kämpfen hatten, blieben ihnen in Hagenow erspart. Besonders aufgeregt waren natürlich die jungen Erwachsenen, die ihren großen Auftritt vor Eltern und Verwandten hatten.

Vor der Feier gab es pro Durchgang das erste offizielle Foto als Erwachsener. Zur Jugendweihe selbst gehört wesentlich mehr als nur die Feierstunde. Die wird schon Monate vorher in zahlreichen Veranstaltungen jugendgemäß vorbereitet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen