Video : Wolf streift durch Wittenburg

Bauer filmt umherlaufendes Tier in der Stadt.

nnn.de von
25. März 2019, 10:25 Uhr

Aufregung in Wittenburg: Ein Wolf ist am hellichten Tag und scheinbar ohne große Scheu durch Wittenburg gestreift. Ein ortsansässiger Bauer konnte das umherziehende Tier unter anderem auf dem Gelände einer Milchviehanlage mit seiner Handykamera filmen.

Nach ersten Erkentnissen könnte der Einzelgänger aber bereits tot sein. Wie die Polizei mitteilt, wurde ein Wolf auf der A24 in der Nähe der Sichtung überfahren und getötet. Ein Auto habe das Tier am Montagmorgen auf der Überholspur erfasst, sagte ein Sprecher der Polizeiinspektion Ludwigslust. Der tote Wolf soll ins Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) in Berlin gebracht und dort untersucht werden, teilt das Umweltministerium in Schwerin mit.

Der Wolf breitet sich im Nordosten immer weiter aus. Dem Ministerium zufolge gibt es inzwischen sechs Rudel. Die Reviere liegen zwischen der Kalißer Heide im Westen und der Insel Usedom im Osten.

>> Mehr in Kürze

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen