51-jähriger bezahlt Steuern und Versicherungen in Ludwigslust nicht

von
06. Juli 2020, 13:50 Uhr

Mit strafrechtlichen Ermittlungen wegen Steuerhinterziehung, Urkundenfälschung und Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz muss nun ein 51-jähriger deutscher Mann aus der Region Dömitz rechnen. Obwohl er für seinen PKW weder KFZ- Steuern bzw. Versicherung bezahlt hat, war er mit dem Fahrzeug mehrfach unterwegs, letztmalig am Samstag. Zudem manipulierte er die Plakette für die Hauptuntersuchung auf der Kennzeichentafel, um äußerlich am PKW alles seriös und rechtens wirken zu lassen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen