Stefan Lange gegen Ludwigslust-Parchim : Abfallgebühren-Rebell fährt weiteren Erfolg ein

von 23. September 2021, 16:44 Uhr

nnn+ Logo
Die Abfallgebührensatzung des Landkreises von 2016 ist unwirksam. Das Oberverwaltungsgericht hat eine Berufung gegen das entsprechende Urteil abgelehnt. Die meisten Gebührenzahler haben davon allerdings nichts.
Die Abfallgebührensatzung des Landkreises von 2016 ist unwirksam. Das Oberverwaltungsgericht hat eine Berufung gegen das entsprechende Urteil abgelehnt. Die meisten Gebührenzahler haben davon allerdings nichts.

Die Berufung gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts Schwerin gegen die Abfallgebührensatzung aus 2016 wurde abgelehnt. Allerdings profitiert davon nur einer.

Ludwigslust | Nackenschlag für den Landkreis in Sachen Abfallgebühren. Seine Gebührensatzung von 2016 ist unwirksam. Das Oberverwaltungsgericht Greifswald (OVG) lehnte die beantragte Berufung gegen ein Urteil des Verwaltungsgerichtes Schwerin aus dem Jahr 2019 ab. Ob das für alle Gebührenzahler relevant ist oder nicht – auch darüber sind sich Kläger Stefan Lange au...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite