Post vom Inkassobüro bei Grabow : Betrüger mit Schwächen in der Rechtschreibung

nnn+ Logo
Empfänger sollten prüfen, ob es das Inkassobüro auch wirklich gibt.
Empfänger sollten prüfen, ob es das Inkassobüro auch wirklich gibt.

Angebliches Inkassobüro fordert Zahlung für Gewinnspiel-Abo

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

23-11367782_23-66107803_1416392139.JPG von
17. November 2019, 18:00 Uhr

Diese Betrüger haben es nicht so mit der deutschen Rechtschreibung – weder mit der alten noch mit der neuen. Eine ältere Dame aus der Region hatte nach Aussage der Polizei Post von einem angeblichen Inkas...

seiDe Bürtgree bnhae se ichnt so mit der cdehtenus hrbecthcigusnRe – erdwe imt edr lntae noch imt der n.neeu Eine eerltä maDe usa dre onigeR ahett nahc agussAe rde Piieolz tPos nvo ineem elbahcenngi Iroboksüsna eemmonbk. aanDch etsllo esi 79,627 rEou im ehmagusnanZm tmi inmee ebnalngecih elipebsoiAG-nnw leb.heanz „eiD ruaF war cihs erab ih,ecrs kien Aob gnlohseescasb uz “bnahe, etcbhetri ibGlret ch,lüeKr dstgiwuursLel uepile.irtveraHert neh„conD awr sie oscrcekrhne nud tihcn he,irsc bo se hics mu ien zolfeeiifls ncirSbehe datle.hn ieS enatdw chis sivashcltobrhre na ied oeP“izli.

riWlene:eest rtoischV bei stPo ovm aIknrosbsüo

eiBm ilcBk ni asd eheibrcnS erwud lesclhn krla, dssa kmua ein rleseugär oarIüsobskn end feiBr skihccabteg ebahn .nnka Es rozttset urn so vro .beehtenRcefrihslchr edZum etlelnts ide aBetnme ftse, sdsa dei uaf edm greeuästebrÜwignrs gegebennea NINuA-rBmme auf ekin dcesuehts ntKoo, nrednso ien slcoepnhsi thsi.wien „riW rltimeetn nweeg Buergst,“e os clrühe.K eWr„ in meine chsoeln Fall eeZfiwl ta,h knna hisc gern an einne ttknKaemaetobn eord das ileevrizrPeio “dwnene.

ereelrstin:W Wei eSi sdioebu rlbnarfhueelceraV eeneknrn

zur Startseite