Bresegard bei Eldena : Kurzzeitiger Stromausfall

Mehrere solcher Info-Tafeln wurden von der Wemag Netzgesellschaft aufgestellt. Sie kündigen den Stromausfall an.
Mehrere solcher Info-Tafeln wurden von der Wemag Netzgesellschaft aufgestellt. Sie kündigen den Stromausfall an.

Wemag Netzgesellschaft arbeitet am Dienstag an der Leitung in Bresegard bei Eldena

23-43398910_23-98671588_1529071052.JPG von
13. August 2019, 05:00 Uhr

An den Ortsein- wie -ausgangsschilder in Bresegard bei Eldena stehen kleine Informationstafeln der Wemag Netzgesellschaft. Grund: Am Dienstagvormittag wird der Strom für gut anderthalb Stunden abgeschaltet. „Es findet eine geplante und öffentlich angekündigte Reparaturarbeit an einer 20-kV-Mittelspannungsfreileitung der Wemag Netz GmbH im Bereich Bresegard bei Eldena statt, um die Versorgungssicherheit für diese Region weiter zu erhalten“, sagt Dr. Diana Kuhrau, Pressesprecherin der Wemag-Unternehmensgruppe, auf SVZ-Nachfrage.

Von 9 bis 10.30 Uhr werden gut 70 Haushalte in Bresegard bei Eldena, Karenz Ausbau und Vornhorst vom Stromausfall betroffen sein. Für die Reparaturarbeiten wird mit den Kollegen der Netzdienststelle Perleberg zusammengearbeitet. Die setzen einen so genannten Lasttrennschalter in der Station Eldena Trockenwerk instand. „Der Schalter ist defekt, aber wichtig für das manuelle Schalten der Mittelspannungsfreileitung von der Station Eldena Trockenwerk aus“, erklärt Gebhard Wels, Obermonteur der Wemag in Perleberg.

Das Unternehmen bittet um Verständnis für den kurzzeitigen Stromausfall. Gegen 10.30 Uhr sollte die Leitung allerdings wieder komplett unter Spannung sein. „Leider lassen sich technische Defekte trotz gewissenhafter und regelmäßiger Wartungsarbeiten nicht vermeiden“, sagt Diana Kuhrau und bittet um Verständnis.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen