Ludwigslust-Parchim : Drei Varianten für Feuerwehrtechnische Zentrale

nnn_plus
Schläuche waschen, trocknen und reparieren – eine der Arbeiten, die in der Feuerwehrtechnischen Zentrale erledigt werden.
1 von 2
Schläuche waschen, trocknen und reparieren – eine der Arbeiten, die in der Feuerwehrtechnischen Zentrale erledigt werden.

Über Standort der Feuerwehrzentrale wird wohl erst neuer Kreistag entscheiden

Exklusiv für
NNN+ Nutzer

nnn.de von
23. Januar 2019, 20:00 Uhr

Wo wird die Feuerwehrtechnische Zentrale künftig arbeiten? Bis zur Beantwortung dieser Frage müssen sich die Feuerwehrleute im Landkreis Ludwigslust-Parchim noch eine Weile gedulden. Landrat Stefan Sternb...

Wo wrid edi rnceiheeeecrhFstwuh Zneltare ngükfti ?eitenrba siB uzr twegnrtoBnua deires egraF essmün cshi dei tulFeuereehrew mi kedasLrin dswhmiLucgirslaPut- hcno eeni ieelW unddelg.e Latdanr Snaeft rSegnerbt etlteeri emd ihehrerrrKfüesw ad hosnc tetjz neei sb.Aeag wUe ssPul haett ncah egnieer euAagss gheffot, dssa cish ncho der ealt sretaKgi ovr edr molluamawKnh mti dre artnSreatfodg sfbseane i.drw

Mhre zmu haemT hnhrcuesectewihereF anZelrte:

iEn„ reVes,hrpnce sad bsi aMi een,iomnhmkzub egbe hic ih,“cnt oebntte etSnfa bentgrSer auf red leMlmusvraeigntmdegri esd ewesKrrudhsiefbv.erearen hrnmIeim gehe se um nenie heonh tagnib,llrneoMei dne anm irveeeisnnt ll.iw „Ihc beeg nneIh abre ads sVcneehprre, dsas hsic edr gsaKeitr bis Eedn esd rshJea mit sau ugsntihltearVcsw tugne loVnrgae dtaim tbfshcäeegni ndu zum stalhaHu 0022 dnan nedenEthiugncs fntefre nkn“a.

rDie anreVtnai hsnete hcna gaesusA onv tfSena enteSrbrg zur b:teDaet ebauuN enire wFterehsuehecnhcrnei nareZtle na neemi rotdS,tna ide Erchiungügtt rde neidbe rndhvenenao Sneodtart in taüergDzl und awgoHen ndu dei ngniuZitreaeslr edr ethisncenhc bAteri ni w,Hongea bndenvure tmi med breeVbli der liuubgnsAd na deineb enondttr.aS ezrieDt isdn eahturGtc be,adi die aklhfschrWicttiite und ätrtliiaPkibtka edr ihlrtcesneiucehnd inenVaart uz lieanrn.saye n„enW ied ssebgrEnie mi Füajhhrr voglieenr, ernwed sieed ni edn ophstneiicl enlgausBtaruf eree,se“ntiugt tlerreäk efanSt nreb.rtegS rDe rsKaiget eewrd eid dntEiugenhsc fefetrn dun bdiae dne weerevnrehsKbfaruidre nbeeenh.ieiz hc„I bin ad vglilö os,e“rhnfffeaenvr botnete dre adrtnaL. Dei„ hwtliercihtftascs dun für aell ma eetsnb bnharaneme tanieVra msus i.ng“nwnee

Uew Psslu ägdner.t ri„W hunerbca uaf ndeej aFll ccitösmesllghlhn neei netEhgsiundc ellar nheoicilspt “Gmeinre, tesga .er n„Ud aegl, iew eised annd lä:fatsul eDr rieeKrhubreavsnerwdef dirw sie knp.ereeitza“

zur Startseite