Tatverdächtige nach Aufbruch eines Zigarettenautomaten gefasst

nnn.de von
11. April 2019, 13:24 Uhr

Nach dem Aufbruch eines Zigarettenautomaten in Hoort hat die Polizei kurz nach der Tat drei Verdächtige gefasst. Die 20 und 21 Jahre alten mutmaßlichen Diebe stehen im Verdacht, einen Zigarettenautomaten vor einer Gaststätte aufgebrochen zu haben. Dabei gelangten sie bisherigen Erkenntnissen zufolge in den Besitz einer Geldkassette. Anwohner hatten am frühen Donnerstagmorgen verdächtige Geräusche wahrgenommen und die Polizei informiert. Mehrere Streifenwagen der Polizei kamen im Zuge der Fahndung anschließend zum Einsatz. Zwischen Hoort und Kraak stoppte die Polizei schließlich das Auto der drei Tatverdächtigen und fand Beweismittel in ihrem Fahrzeug. Wie sich herausstellte, wird gegen die drei aus der Region stammenden Verdächtigen, darunter eine Frau, bereits wegen ähnlicher Delikte ermittelt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen