Ludwigslust-Parchim : Wild aufgeschreckt durch Drückjagden

nnn+ Logo
Bei Drückjagden kann aufgescheuchtes Wild zu einer unkontrollierbaren Gefahr für den Straßenverkehr werden.
Bei Drückjagden kann aufgescheuchtes Wild zu einer unkontrollierbaren Gefahr für den Straßenverkehr werden.

Polizei: Tiere können zu unkontrollierbarer Gefahr für Straßenverkehr werden.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
29. November 2019, 20:00 Uhr

Aufgrund mehrerer Drück- und Treibjagden rechnet die Polizei in den kommenden Tagen und Wochen auch mit vermehrtem Wildwechsel in den betreffenden Bereichen des Landkreises Ludwigslust- Parchim. So ist un...

fgnrduuA hemreerr ü-rkcD und dbagnrjeTie cerhetn die izoiPel in edn emkndeomn ngTae udn enohWc hcau mit rmmhreteve Wehcilldwes in nde efedrfbetnne cieeBnerh des ksanLdsreei wdilLsg-uuts har.miPc oS sti teurn endarme na medies adbnneoSn enie gjkdaüDcr mi Bceiher muemrK ebi digsuwLuslt tnekü.ngdgai ehcAtuugehefscs dlWi nnak rdeeag eihr zhnmedenu uz ernei rlneilkeboonartnur Gafehr frü nde ßehaeSrrtvekrn ee.rndw

ohuerftrAa oelltsn leöcrtih ielWcsnrradh tersn nnmeeh nud hri rhrnehalavteF dhdeennscmprtee .spaannes üreraDb ianhsu sdni ltiWiedre auf dre euShc cnah nunee änp,tFlerztute dcwourh etsberi tsie Woehcn inee öeehhrt vkittitäA von Rnehe ndu lesiiWwnhcend uz vcenzrnihee .its Im tzejt dnelfuaen oMatn rNvmbeoe eeenntregi schi 034 iuänlWdefll ufa end Snaerßt des aerensdsiLk gi-swlusLudt hmai.Pcr

cneAsihsgt iredse tiEkculgwnn paripetlel eid ioePizl tenru,e etörhhe fkatsruAmiemek afu end aSetßnr lnawet uz lna.ess eeeIsondbsnr in den ezsiuneärDtmmeng udn fau nde edalhucregsetsni etnldrseckWi stelonl hurüefzrreFahg ßrätsue rosivticgh reegusntw ens.i  

nseeL eSi :acuh jckadgDrü mi vireRe lWeba  

zur Startseite