Zweckverband in Ludwigslust : Bürger sollen finanzielle Schieflage des ZkWAL ausbaden

von 27. Januar 2021, 17:55 Uhr

nnn+ Logo
Verbandsversammlung des ZkWAL unter Corona-Bedingungen: Die Mitglieder trafen sich in der Neustädter Sporthalle und brachten eine satte Gebührenerhöhung auf den Weg.
Verbandsversammlung des ZkWAL unter Corona-Bedingungen: Die Mitglieder trafen sich in der Neustädter Sporthalle und brachten eine satte Gebührenerhöhung auf den Weg.

Der Zweckverband ZkWAL ist in Schieflage. An der Gesundung sollen sich die Kunden beteiligen – über höhere Gebühren.

Ludwigslust | Der Zweckverband ZkWAL steckt in finanziellen Nöten, nun sollen es die Bürger (mit) ausbaden. Sie müssen für Trinkwasser und die Entsorgung des Schmutzwassers in diesem Jahr deutlich mehr bezahlen. Die Verbandsversammlung, in der Vertreter der Städte un...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite